BROKER Erfahrungen Alle Konditionen auf einen Blick!

Captrader Depot Erfahrungen Juli 2019

  • 3 Kontomodelle
  • 1 mio. Finanzwerte handelbar
  • deutschsprachiger 24h-Support

Mit Sitz im nordrhein-westfälischen Ratingen und bereits seit 1997 auf dem deutschen Markt aktiv, bietet der Captrader seinen Nutzern ein breitgefächertes Angebot an Handelsmöglichkeiten mit CFDs, Forex-Währungspaaren und weiteren Finanzinstrumenten. Der private Broker Captrader ist eine Marke der Heyder Krüger & Kollegen, von welcher dieser als Vermögensberatung gegründet wurde. Der Broker selbst bietet mehr als 1 Million handelbare Wertpapiere, die an verschiedenen, europäischen sowie auch amerikanischen und asiatischen Handelsplätzen gehandelt werden können. Mit seinem Angebot ist der Captrader-Broker bisweilen in mehr als 20 Ländern aktiv. Sein umfangreiches Wertpapierangebot weitet der Broker zudem regelmäßig aus. Ab einem Mindestanlagebetrag in Höhe von 2.000 Euro können potenzielle Anleger die Leistungen des Brokers vollumfänglich nutzen. Der Broker bietet für den Handel nebst dem Desktop-Zugang auch eine mobile Trading-App und stellt seinen Nutzern überdies einen zuverlässigen, deutschsprachigen Kundensupport zur Verfügung. Da uns das Angebot des Captrader-Brokers in jedem Fall neugierig gemacht hat, haben wir dies im Zuge dessen einmal unserem unabhängigen Online-Broker-Test 2019 unterzogen.

Regulierung

Gemäß unserer Captrader Erfahrungen sind Kundeneinlagen beim Captrader-Broker überverhältnismäßig sicher angelegt. So unterliegt der Broker nebst der deutschen Regulierungsbehörde BaFin überdies auch noch amerikanischen und diversen, asiatischen Regulierungsbehörden, die für die Einhaltung gewisser Sicherheitsstandards garantieren. Die etwaigen Regulierungsbehörden sorgen unter anderem dafür, dass der Broker potenzielle Kundeneinlagen in jedem Fall getrennt vom eigenen Firmenvermögen bilanziert. Zusätzlich sind die Kundeneinlagen beim Broker über die amerikanische Interactive Brokers Group LLC vor einer potenziellen Brokerinsolvenz geschützt. Weiterhin ist der Broker aber auch durch die Securities Investor Protection Corperation (kurz: SIPC) abgesichert, die Kundeneinlagen bis zu einer Höhe von einschließlich 250.000 US-Dollar absichert. Ein weiterer Versicherungsschutz durch die britische Lloyds of London bietet zudem eine Absicherung auf Futures sowie Future-Optionen in Höhe von 30 Millionen US-Dollar. Für Kundenanfragen bietet der Broker zudem einen deutschsprachigen Kundensupport, der zum Ortstarif erreicht werden kann. Wir schätzen den Captrader Broker daher insgesamt als ausgesprochen seriös und sicher ein.

Handelsangebot & Konditionen

Der Captrader stellt dem potenziellen Anleger ein breites Spektrum an verschiedenen Finanzwerten, die sich auf die folgenden Anlageklassen aufteilen, zur Verfügung:

  • Einzelaktien
  • CFDs (oder auch: Contracts for Difference)
  • Futures
  • Optionen
  • Forex-Währungspaare
  • Zertifikate
  • Fonds

Darüber hinaus werden vom Broker auch Wertpapier- und ETF-Sparpläne angeboten, die Anleger für den langfristigen Vermögensaufbau nutzen können. Aber auch gebührentechnisch lockt der Captrader-Broker mit attraktiven Konditionen. Son sind Depotführung und Kontoerstellung an sich komplett kostenlos – Überweisungen vom Depot auf das eigene Girokonto oder Tagesgeld-Referenzkonto können einmal pro Monat kostenlos realisiert werden, ab der zweiten Überweisung verlangt der Broker eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 8,00 Euro. Die regulären Ordergebühren für Aktien belaufen sich auf 0,10 bis maximal 0,25 Prozent, für Futures werden 2,00 Euro an Gebühren fällig. Besonders lukrativ jedoch: auf die Ausschüttung von Dividenden verlangt der Broker keinerlei Gebühren. Potenzielle Inaktivität bestraft der Broker zudem mit einer Inaktivitätsgebühr in Höhe von 1,00 Euro pro Monat. Wir finden die Gebührenstruktur insgesamt überschaubar und zudem auch ausgesprochen fair.

Depoteröffnung

Unsere Captrader Erfahrungen mit der Depoteröffnung waren ebenso sehr zufriedenstellend. Hierfür mussten sich im Rahmen des Depoteröffnungsprozesses die dafür notwendigen Depoteröffnungsunterlagen auf der Captrader-Webseite heruntergeladen werden. Diese mussten dann mit unseren Kontaktdaten (z.B. Wohnanschrift, Email-Adresse, Telefonnummer) ausgefüllt werden. Weiterhin mussten zudem auch individuelle Handelserfahrungen mit verschiedenen Finanzprodukten angegeben werden, die wir potenziell schon an anderer Stelle sammeln konnten. Nachdem alle Angaben gemacht wurden, mussten die Eröffnungsbögen dann in einem zweiten Schritt noch verifiziert werden. Hierfür konnten wir uns entweder des Post-Ident-Verfahrens innerhalb einer Filiale der Deutschen Post bedienen oder wir konnten uns hier für das beliebte Video-Ident-Verfahren direkt über den Captrader-Broker entscheiden – in beiden Fällen wurde die Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses notwendig. Schlussendlich wurden die ausgefüllten sowie vollends verifizierten Kontoeröffnungsunterlagen dann an den Captrader eingesandt, der dann binnen 24 Stunden unsere Depoteröffnung vornahm.

Vorteile

  • insgesamt stehen 3 unterschiedliche Kontomodelle zur Auswahl
  • kostenlose Kontoführung
  • mehr als 1 Million verschiedene Finanzwerte handelbar
  • für den Handel können verschiedene Kontowährungen eingestellt werden
  • deutschsprachiger, zuverlässiger 24-Stunden-Support

Nachteile

  • relativ hohe Mindesteinlage in Höhe von 2.000 Euro
  • Inaktivitätsgebühren möglich

Fazit des Captrader Test

Im Verlauf unseres Captrader-Broker-Tests haben wir durchweg positive Captrader Erfahrungen mit dem Broker sammeln können. Besonders gefiel uns dabei die vorteilhafte Gebührenstruktur, bei der die Depoteröffnung sowie die Depotführung komplett kostenlos sind. Weiterhin hat uns aber auch das überaus reichhaltige Handelsangebot, welches aus über 1 Million Finanzwerten besteht, gefallen. Diese teilen sich auf eine Vielzahl unterschiedliche Anlageklassen auf, die auch durch Sparpläne bedient werden können. Auch der hohe Sicherheits- und Regulierungsstandard des Brokers konnte uns in unserem unabhängigen Test durchaus überzeugen. Wir können den Broker daher insgesamt wärmsten Gewissens Neulingen im Bereich des Tradings, als auch bereits erfahrenen Tradern empfehlen. Weitere Informationen rund um das Angebot des Brokers können zudem auch rund um die Uhr über den zuverlässigen, deutschsprachigen Kundensupport des Anbieters eingeholt werden.

Captrader Erfahrungen

0 97 100 1
97.666666666667%
Average Rating
Jetzt bewerten!
close

Vielen Dank für Ihr Kommentar!

Schließen

Ich bin einverstanden, dass meine Daten und Angaben aus diesem Formular gespeichert werden und auf dieser Website bleiben, solange bis die kommentierten Inhalte dauerhaft gelöscht werden oder aus rechtlichen Gründen entfernt werden müssen. Hinweise: Falls sich damit nicht einverstanden sind können Sie dies jederzeit per Email, diese finden Sie unter Impressum, wiederrufen. Um mehr Informationen zum Thema Nutzerdaten zu bekommen, besuchen Sie bitte unseren Datenschutz.

Lesen Sie hier Erfahrungen anderer Kunden

  • Angebot
    98%
  • Gebühren
    97%
  • Kundensupport
    98%

Weiterführende Links:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...